In Verbindung bleiben

unternehmer-deutschlands.de

wirtschaftsstandort deutschland

News

Trendwende? Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile am Standort Deutschland

Goodbye Ausland: Unternehmen kommen zurück nach Deutschland

Viele Jahre lang wanderten zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen ab. Das Ausland war ihr Ziel. Insbesondere der osteuropäische Sektor, aber auch der preiswerte asiatische Raum und sogar Afrika. Dort lagen die Produktionskosten weit unter den Niveaus, die hierzulande gelten. Auch in Sachen Qualität und Geschwindigkeit konnten schnell neue Lieferketten erzeugt werden. Was auf der Strecke blieb, war die Unterstützung deutscher Arbeitsplätze, denn im Zuge der Auslagerung fielen viele von ihnen weg. Das soll sich jetzt ändern, denn immer mehr Unternehmen wandern zurück und erhoffen sich dadurch Vorteile, wie etwa bessere Arbeitsbedingungen und Image-Aufbesserungen, aber auch den Schutz der eigenen Forschungen sowie eine einfachere Überwachung der Arbeitsabläufe, die in ausgelagerten Firmen schwerer ist.

Wirtschaftsstandort Deutschland ist gefragter denn je

trendwende wirtschaftBesonders viele Unternehmen hat es nach China gezogen. Günstige Bedingungen machten es den Firmen leicht, Deutschland als Produktionsstätte den Rücken zu kehren. Aktuell summieren sich aber Probleme innerhalb von Lieferketten. Schuld daran haben Unterbrechungen von Handelsrouten, ganz gleich, ob politisch gewollt oder aufgrund von Lockdown-Maßnahmen. Als Folge benötigen Containerschiffe aus dem Reich der aufgehenden Sonne deutlich länger, bis sie unsere Häfen ansteuern können. Damit werden jedoch wichtige Prozesse abgeschnitten und die Produktion und somit Wirtschaftlichkeit von Firmen kommt zum Erliegen. Erst jetzt, fast schon zu spät für manche, erkennen die Firmen, dass sie zu lange anhängig von der Macht Chinas waren und planen Umstrukturierungen, die eine Verlagerung von Werkstätten nach Deutschland oder in das naheliegende Ausland erlauben.

Von diesen Auswirkungen betroffen werden etliche Unternehmen in Deutschland sein. Über 3000 Firmen klagen zurzeit extreme Produktionsschwierigkeiten, gibt die Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) an. Zugleich steigt in rasantem Tempo auch die Nachfrage nach Artikeln jeder Art. Die Zeit wird zeigen, ob der Wirtschaftsstandort Deutschland hierdurch einen positiven Schub erhält.

weiter lesen
das könnte Dich auch interessieren...
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

weitere Artikel in News

oben