In Verbindung bleiben

unternehmer-deutschlands.de

jungunternehmer2021

News

2021 gilt als Rekordjahr für Gründer und Jungunternehmer in Deutschland!

Immer mehr Start-ups versuchen ihr Glück auf dem wachsenden Markt Deutschlands

Start-ups gründen in Pandemie- und Lockdown-Zeiten? Wie es scheint, spricht für viele Jungunternehmer nichts dagegen, denn laut Experten ist die Zahl der Neugründungen von Firmen im Jahre 2021 schier explodiert. Vor allem Europas Technik-Unternehmen profitieren von diesem Zustand, denn sie sind gefragter denn je. Abzulesen ist solch ein Vorgang anhand existierender und vergebener Investitionen, welche in diesem Jahr schon lange nicht mehr so hoch wie zuvor waren. Dies hat der „State of European Tech“-Report herausgefunden.

Damit stehen europäische Start-ups amerikanischen Neugründern in nichts nach, denn die Zahlen von erreichten 100 Milliarden US-Dollar innerhalb eines Jahres sprechen deutlich für sich. Allerdings betrifft die Mehrheit aller vergebenen Investition wie bereits angesprochen verstärkt technisch orientierte Unternehmen. Neuartige Apps, die Prozesse in Arbeitsbereichen auflockern oder gar strukturieren und vereinfachen, sind gefragter denn je. Auch Softwarelösungen in der IT-Branche werden benötigt.

Neue Technik erfordert interessante Konzepte mit viel Potenzial

startup 2021Anpassungen und revolutionäre Änderungen führen zu Erfolgen, die den Technik-Sektor in den kommenden Jahren europaweit stärken wird, das versichern die meisten Experten auf dem Gebiet. Grund hierfür sind die Etablierung immer neuer Geräte, die Verbraucher im Alltag mit der Technik verschmelzen. Dabei steht das Smartphone lediglich ganz am Anfang einer Kette möglicher Anwendungsbereiche, wie neuartige Augmented Reality Brillen prophezeien. Von einer Art Metaverse ist die Rede, wenn Kenner über die Entwicklung von Social Media berichten, denn immer mehr werden klassische Aspekte des Lebens in virtuelle Welten transportiert, die sich in Zukunft stark von klobigen VR-Brillen wie der Oculus unterscheiden.

Logistik und Mobilität sind ebenfalls große Felder, bei der Technik eine zentrale Rolle spielen. Somit ist der Grundstein für den Bedarf neuartiger KI-Modelle gelegt, die in Symbiose mit künftigen Gerätschaften agieren und für Endkunden wie Unternehmen Prozesse erlauben, von denen heutzutage noch nicht zu denken wäre. Es bleibt daher spannend, wie extrem die Entwicklung in Richtung Erfolg sich auch im kommenden Jahr für Gründer abzeichnen wird.

weiter lesen
das könnte Dich auch interessieren...
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

weitere Artikel in News

oben