In Verbindung bleiben

unternehmer-deutschlands.de

FactSnack

Unternehmen

Facts for Friends – nie mehr Fake News!

Heutzutage werden Menschen durch eine Vielzahl von Medien mit Informationen aus diversen Quellen überflutet. Zuweilen ist auf den ersten Blick bereits ersichtlich, dass der Artikel oder die Schlagzeile wenig glaubwürdig ist und mit einer einfachen Suche über Google und Co. lässt sich innerhalb von Sekunden verifizieren, ob der gelesene oder gehörte Inhalt tatsächlich der Wahrheit entspricht. Andere Quellen jedoch erscheinen gut recherchiert, professionell geschrieben und legitim. Aber halt! Jede Quelle muss hinterfragt werden – nicht nur zur eigenen Meinungsbildung, sondern auch, um sich die Peinlichkeit zu ersparen, die Neuigkeit unter Freunden oder gar bei einem Geschäftsessen zu verbreiten, nur um alsdann feststellen zu müssen, dass diese in keiner Weise der Wahrheit entspricht.

Fake News und ihre Tücken

Fake News sind generell Nachrichten oder Informationen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Oftmals wird behauptet, dass bestimmte Personen oder Organisationen etwas getan oder gesagt haben, was allerdings nicht zutrifft. Die Verbreitung dieser Fake News erfolgt meist online, insbesondere über soziale Medien, aber auch über Zeitungen oder das Fernsehen. In der heutigen Welt stellen Fake News ein großes Risiko für die Gesellschaft dar. Sie können Menschen verwirren, verärgern und vor allem in ihren Meinungen und Entscheidungen beeinflussen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Information zu prüfen und zu hinterfragen, bevor man glaubt oder weiterverbreitet, was man hört oder liest.

Gerade die Trump-Ära hat den Begriff »Fake News« geprägt. Trump verwendet ihn häufig, um Medienberichte über sich selbst zu kritisieren, die er als falsch oder ungenau ansieht. Durch seine ständige Verwendung des Begriffs haben viele Menschen begonnen, den Ausdruck »Fake News« zu nutzen, um allgemein auf Berichte über sich selbst oder andere zu reagieren, die sie als unzuverlässig oder falsch betrachten. Zusätzlich verwirrend war natürlich gerade bei Trump, dass grundsätzlich alle ihm gegenüber negativen Informationen als Fake News betitelt wurden.

Facts for Friends im Kampf gegen Fake News

Das Unternehmen Facts for Friends hat sich genau mit dieser beschriebenen Problematik beschäftigt, um Menschen dabei zu helfen, sich im Überfluss von korrekten und inkorrekten Informationen zurechtzufinden. Es handelt sich um eine Online-Plattform, welche von Journalisten, professionellen Faktencheckern und Entwicklern betrieben wird. Faktenchecker sind Menschen, welche verbreitete Informationen mithilfe von deutschen sowie internationalen Quellen auf ihre Richtigkeit prüfen. Sie machen sich hier ein sogenanntes Zwei-Quellen-Prinzip zunutze, bei welchem Fakten durch mindestens zwei zuverlässige Quellen auf ihre Richtigkeit geprüft werden. Als zuverlässige Quelle werden Organisationen innerhalb des „International Fact Checking Networks“ zurate gezogen, welche sich bei Recherchetätigkeiten an einen von internationalen Fact Checkern entwickelten Codex halten. Der Codex des IFCN enthält eine Reihe von Kriterien und Maßnahmen, welche die Verbreitung von wahrheitsgemäßen, fairen und unverfälschten Informationen garantieren.

Um es Lesern der Website sowie Followern auf Social-Media-Plattformen zusätzlich noch einfacher zu machen, werden die komplexen Rechercheergebnisse durch Facts for Friends komprimiert und, nach einem finalen Check nach dem 4-Augen-Prinzip, in benutzerfreundlichen, kurzen Texten publiziert. Das Ergebnis: Jeder publizierte FactSnack ist unkompliziert über eine Vielzahl von Kanälen inklusive Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail teilbar. Das Prinzip ist also ganz einfach: Man liest eine Information online, sucht nach der Thematik auf der Facts for Friends Plattform und kann im Falle einer Falschinformation direkt mit dem FactSnack auf den publizierten Inhalt eingehen. So bleibt der Nutzer nicht nur selbst informiert, sondern verbreitet die recherchierten Fakten direkt auch mit seinen Mitmenschen. Verfügbar sind vor allem deutsche Themen und Nachrichten, aber auch wichtige internationale Inhalte. Facts for Friends hat sich so als bedeutungsvolles Start-up im Bereich des zuverlässigen Journalismus etabliert.

weiter lesen
das könnte Dich auch interessieren...
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

weitere Artikel in Unternehmen

oben